Vorschau

 

Jeden Mittwoch ab 14.00 Uhr öffnet DAS ECK die Türen. Wir freuen uns auf Ihren/Deinen Besuch. Sehr gerne nehmen wir auch noch funktionstüchtige Fahrräder für unsere Fahrradwerkstatt entgegen.


 SOMMERAKADEMIE IM ECK in den Sommerferien 2019

 

Auch in diesen Sommerferien bieten wir wieder verschiedene Workshops mit Künstlerinnen und Künstlern an. Zu allen Workshops haben wir nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen. Eine Anmeldung ist über die Stadtinformation Grevesmühlen in der Bibliothek, Am Rathausplatz 1, 23936 Grevesmühlen möglich.
Tel. 03881 723 222  Fax: 03881 723 111 oder  m.stangneth@grevesmuehlen.de

oder bitte mittwochs im ECK anmelden. Sofern Plätze frei sind, können auch spontan Gäste hinzu kommen.

 

Schweißen und Gestalten mit Alteisen und Schrott
mit Claus Görtz, Bildhauer aus Schattin.
3. - 5. Juli + 10.- 12. Juli jeweils ab 14.30 Uhr, ab 15 Jahren, im Garten vom ECK

Wir lassen rostige Skulpturen aus altem Eisen- oder Stahlschrott entstehen. Dem Ausgedientem wird neues Leben eingehaucht. Wir betrachten das alte Eisen mit anderen Augen, lassen uns inspirieren und legen los.
Das Ergebnis werden kleine oder große Skulpturen sein, die bei der Entstehung viel Spaß machen werden.  Das Alteisen bzw. der Stahlschrott werden zur Verfügung gestellt. Wenn jemand ein bestimmtes Stück Eisen verarbeiten möchte, kann sie oder er es gerne mitbringen.
Kenntnisse im Schweißen sind nicht erforderlich. Nach der Einführung mit dem Schutzgas- und Elektrodenschweißgerät, sowie dem Winkelschleifer, machen wir uns direkt ans Werk.

Für den Kurs ist es ratsam schützende Kleidung mitzubringen:
-    Lange Arbeitshose aus Baumwolle (kein Kunststoff)
-    Hemd, Jacke oder Pullover aus Baumwolle mit langen Ärmeln (kein Kunststoff)
-    Festes, geschlossenes Schuhwerk aus Leder.

Acrylmalerei, einfach mal Anfangen
mit Heidrun Lange, Vorsitzende des Behindertenverbandes Grevesmühlen
3. - 5. Juli + 10.- 12. Juli jeweils ab 14.30 Uhr, im BürgerBahnhof

Das Schöne am Malen mit Acryl sind die vielen Gestaltungsmöglichkeiten. Einerseits kann mit sehr verdünnter Farbe fast wie mit Aquarell gemalt, anderseits kann mit pastöser Farbe und Zusatzstoffen gespachtelt werden. Eine Einführung in die Technik und die Besonderheiten wird ohne Vorkenntnisse vermittelt. Der Spaß am Ausprobieren, das Mischen von Farben stehen im Vordergrund. Leinwände und andere Bildträger können  gestellt werden.
Es ist ratsam Arbeitskleidung und wenn vorhanden eigene Pinsel mitzubringen.

Eine Gebrauchsumleitung - Kronleuchter selbst gebaut
mit Susanne Gabler, Bildende Künstlerin aus Wismar
17. + 18. Juli ab 14.30 Uhr, im Garten vom ECK

Aus PET-Flaschen werden Leuchten, Lampen, Kronleuchter oder Lichtobjekte gebaut. Im Vordergrund steht der Spaß aus „Müll“, der an sich wertlos erscheint, neue Gegenstände für den täglichen Gebrauch zu entwickeln. Hierbei gibt es viele Ansätze über die Kreisläufe des Lebens und der Wertstoffe zu philosophieren.

Maskenbau
mit Maria Harder, Pastorin der ev. Kirchengemeinde Grevesmühlen
24. + 25. Juli und 31. Juli + 1. August ab 14.30 Uhr, im ECK

Mal ein anderen Gesichtsausdruck haben, eine andere Rolle einnehmen, Masken selber zu bauen, bittet  viele Möglichkeiten.
Der Maskenbau verbindet verschiedene künstlerische Techniken, wie Gestalten mit Ton, Malerei und Spiel. Als erstes wird ein Tonmodell als Voll- oder Halbmaske geformt. Von diesem Modell wird die Papiermaske abgenommen, die durch Farben einen prägnanten Ausdruck erhält. Der eigenen Kreativität stehen alle Möglichkeiten offen. Abschließend kann mit den Masken improvisiert werden.
Es ist ratsam Arbeitskleidung mitzubringen.

Bernstein – Der Edelstein der Meere, vom rohen Bernstein zum Schmuckstück

mit Annett Oberländer, Schmuckdesignerin aus Wismar
7. + 8. August jeweils ab 14.30 Uhr im Garten vom ECK oder im Bürgerbahnhof

Der Bernstein ist Millionen Jahre alt, geschichtsträchtig und Sagen umwogen. Er kommt in vielen Varianten und Farbfacetten vor. Mit einfachen Mitteln könnt ihr herausfinden, wie aus einen rohen, unscheinbaren, rauen Bernstein ein wunderschönes Schmuckstück (Anhänger) entsteht. In mehreren Schleif -und Polierschritten erarbeitet man sich ein Unikat.

 

 

 

Download
Sommerferienplan 2019
Sommerferienplan 2019
vom 01. Juli bis 10. August 2019
Der Verwaltungsgemeinschaft
Stadt Grevesmühlen
und Amt Grevesmühlen Land
Sommerferienplan_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 298.4 KB

 

 

Auch in diesem Jahr beteiligen sich Grevesmühlen - Stadt ohne WATT, Verein für nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung e.V.  und DAS ECK zusammen an den Taten für Morgen den Deutschen Aktionstagen für Nachhaltigkeit vom 30. Mai bis 5. Juni 2019

 

Ab dem 22. Mai und an der folgenden Mittwochen können im ECK gegenüber des Bürgerbahnhofes, Am Bahnhof 4 ausgediente Handys, Smartphones und Elektrokleingeräte von 15.00 bis 18.00 Uhr abgegeben werden.

 

weitere Informationen unter:

Taten für Morgen
https://www.tatenfuermorgen.de/

Grevesmühlen - Stadt ohne WATT, Verein für nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung e.V. https://www.stadtohnewatt.de